Follow my blog with Bloglovin
Annina Berweger

Hi.

Willkommen auf meinem Blog.
Ich schreibe über meine Reisen, Ausflüge, feines Essen und gute Drinks. Viel Vergnügen!

Wanderung Gotschnagrat - Klosters

Wanderung Gotschnagrat - Klosters

Spontan ging es hoch hinaus. Da mein Bruder und meine Freundin ihre Ferien in Klosters (im wunderschönen Appartment Piz Buin) verbrachten, besuchten wir sie spontan. Erst am späten Nachmittag kamen wir in Klosters an. Mit dem Plan den Panoramaweg nach Davos trotzdem zu laufen, fuhren wir mit der Gondel von Klosters Dorf bis auf den Gotschnagrat. Da die Sonne aber ziemlich rasch den Wolken wich und der erste Donner rollte, war der einzige Plan, möglichst rasch wieder runter zu kommen.

Route: Gotschnagrat 2'281 m.ü.M - Serneuser Schwendi 1'631 m.ü.M. - Klosters 1'231 m.ü.M.
Höhenmeter: 58m Aufstieg / 1140m Abstieg
Profil: leichte Wanderung - Schuhe mit Profil nicht vergessen
Zeit: sehr schnell unterwegs - 2 Stunden
Distanz: 8.13km
Restaurants: Gipfelrestaurant Gotschnagrat / Berghütte Schwendi
Weitere Informationen und Karten: Davos Klosters

Wir überlegten uns, aufgrund den dunklen Wolken, wieder mit der Gondel runterzufahren. Sahen aber den Wald etwas unter uns und hofften diesen noch vor dem Regen zu erreichen. So wanderten wir in sehr schnellem Tempo den Berg runter. Die Umgebung war wunderschön. Die Wiesen in sattem grün, etliche farbige Blumen und kleine Bäche. Mit etwas mehr Zeit / besserem Wetter hätten wir es noch mehr geniessen können Der Nebel hat ja aber auch was Schönes an sich. Wir schafften es nicht ganz. Kurz vor der Baumgrenze leerte sich der Himmel auf uns. Binnen Minuten waren wir "pflutschnass". Etwas geschützt im Wald ging es unter strömendem Regen, meist weiterhin durch den Wald, rasch weiter Richtung Klosters. Nach zwei Stunden erreichten wir die Talstation. Natürlich hörte dann auch der Regen auf. Nun war die Vorfreude auf das Abendessen schon riesig. In der wohligen Stube des Restaurant Bargis genossen wir das wohl beste Cordon Bleu Graubündens und liessen den schönen Tag ausklingen.

Klosters Annina Berweger
Nach zwei Stunden: nass aber glücklich!

Nach zwei Stunden: nass aber glücklich!

Kungselden - FAQ

Kungselden - FAQ

Gratwanderung Fronalpstock - Klingenstock

Gratwanderung Fronalpstock - Klingenstock