Follow my blog with Bloglovin
Annina Berweger

Hi.

Willkommen auf meinem Blog.
Ich schreibe über meine Reisen, Ausflüge, feines Essen und gute Drinks. Viel Vergnügen!

Kungsleden Tag 7 - von Kebnekaise nach Nikkaluokta

Kungsleden Tag 7 - von Kebnekaise nach Nikkaluokta

Strecke: Kebnekaise - Nikkaluokta
Länge: 19 km / circa 6 Stunden unterwegs
Streckenprofil: sehr leicht ohne Steigungen
Übernachtung: SPiS Hotel, Kiruna
Wetter: die ersten zwei Kilometer danach bewölkt und irgendwann etwas Regen
Fauna: leider keine Tiere gesichtet
Flora: anfangs sehr schön - grün, orange, gelb, viele Bäche und Seen
Wanderer: ein paar wenige
Temperatur: um die 14° Grad
Essen: Kaffee, Müesli Energieriegel, Salat, Knäckebrot und Bier
Highlight: in der Nähe von Nikkaluokta drei Waldarbeiter getroffen, welche mich auf eine Fika (Pause) einluden. Kaffee, selbstgemachte Zimtschnecken und ganz tolle Geschichten (sie führten schon die Königsfamilie von Schweden durch die Wildnis)

Blick zurück Richtung Kebnekaise Gebirge

Der letzte Tag bricht an. Mit gemischten Gefühlen mache ich mich frühmorgens auf die 19km Richtung Nikkaluokta. Der Boden ist noch gefroren, ich erwische aber noch ein paar Sonnenstrahlen bevor die Wolken aufziehen. Früh aufstehen lohnt sich! Ich treffe erst nach circa drei Stunden einzelne Wanderer, welche mir entgegenkommen. Der Weg ist zu Beginn noch sehr schön. Führt über viele Holzplanken, über Brücken und durch Wald. Störend sind die sichtbaren Stromleitungen - ich verlasse die Wildnis mit jedem Schritt etwas mehr und nähere mich sichtbar der Zivilisation. Die Wege sind besser unterhalten und oftmals sehr breit. Als Abkürzung (ca. 5km) fährt mehrmals ein täglich ein Boot über den Ladtjojaure. Ich geniesse aber lieber jeden Schritt, welchen ich auf dem Kungsleden gehen darf. Auf den letzten Kilometern treffe ich drei schwedische Waldarbeiter, welche mich spontan auf eine Fika (Pause) einladen. Kaffee und Zimtschnecken erwarten mich. Mit viel Freude erzählen sie ihre Geschichten aus der Wildnis und freuen sich wie kleine Kinder auf die Elchjagd, welche nächste Woche stattfindet (sechs Tiere dürfen sie erlegen).

Nikkaluokta - 3km, 2km, 1km ... als ich das "Tor" von Nikkaluokta sehe, steigt die Nervosität. Meine Gefühle überwältigen mich ungewollt. Ich habe es tatsächlich geschafft: 110km alleine durch Lappland auf dem Kungsleden zu laufen. Die Freudentränen mischen sich mit Abschiedstränen. Ein paar Tage länger hätte ich schon noch laufen können. Ich mag mich noch gar nicht in die Zivilisation begeben. Das Gefühl von Freiheit undUnabhängigkeit, die Ruhe und sogar der Duft der Wildnis werde ich noch lange in mir tragen. Danke Kungsleden - du hast mich verzaubert! (Und ich komme wieder!)

Nach 110km im Ziel. Ein paar Glückstränen flossen da schon.

Den längsta resan är resan inåt
— Dag Hammarskjöld
5-Seen-Wanderung Pizol

5-Seen-Wanderung Pizol

Kungsleden Tag 6 - von Singi nach Kebnekaise

Kungsleden Tag 6 - von Singi nach Kebnekaise